Ende Oktober 2012 reiste der Vorsitzende Thorsten Franz mit seiner Familie für einige Tage in unsere polnische Partnerstadt Brzeg Dolny. Vom 21. bis zum 25. Oktober standen neben offiziellen Terminen auch Exkursionen auf den Spuren der eigenen Familiengeschichte auf dem Programm.

Bei Besuchen in der niederschlesischen Hauptstadt Breslau und im Riesengebirge konnte man nicht nur die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte erleben, sondern sich auch an den regionalen Besonderheiten der niederschlesischen Küche erfreuen. Führungen durch Brzeg Dolny und seine nähere Umgebung boten der Reisegruppe die Gelegenheit, die Partnerstadt einmal intensiv kennen zu lernen.

Empfang im Rathaus

Im Rathaus von Brzeg Dolny

Im Rathaus von Brzeg Dolny

v.l. Roman Adasko, Bürgermeister Jastrzebski, Silke u. Thorsten Franz, stellvertr. Bürgermeister Pawel Pirek

Auf einem Empfang im Rathaus führte Thorsten Franz mit Bürgermeister Stanislaw Jastrzebski, seinem Stellvertreter Pavel Pirek und dem Bevollmächtigten für europäische Angelegenheiten Roman Adasko Gespräche über die weitere Entwicklung der Partnerschaft und gemeinsame Vorhaben für 2013. Die Gesprächsrunde sowie ein Interview mit T. Franz wurde vom regionalen Sender Brzeg Dolny TV im Fernsehen übertragen. Dank der Übersetzungskünste der Deutschlehrerin Edyta Ziarnik vom Lyzeum in Brzeg Dolny gab es keine Kommunikationsprobleme.

Besuch des Lyzeums

Besuch im Lyzeum

Besuch im Lyzeum

Treffen mit der Lehrerin und dem Schulleiter

Bei einem Besuch des Lyzeums wurden mit dem Schulleiter und Frau Ziarnik gemeinsame Projekte mit der Goetheschule KGS Barsinghausen verabredet. So wird eine polnische Schülergruppe im März 2013 nach Barsinghausen reisen, um an einer Projektwoche zum Thema "Europa" an der Goetheschule mitzuarbeiten. Die polnische Schule lädt im Gegenzug Schülerinnen und Schüler der Goetheschule zu einem Ski-Projekt in den bekannten polnischen Wintersportort Zakopane ein.

"Die Gastfreundschaft unserer Freunde in Brzeg Dolny war wieder einmal umwerfend." (Thorsten Franz)

Unsere Termine

Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       
Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       

Europafest

Im Vorfeld zur Europawahl stimmen wir mit einem Fest auf Europa ein. Auf dem Mont-Saint-Aignan-Platz an der Klosterkirche informieren wir über Europa. Bei einer Podiumsdiskussion stellen sich die Parteien zur Wahl vor.

Europawahl!!

Die Wahl zum Europäischen Parlament. Weitere Infos z.b. auf Wikipedia

Himmelfahrtsbegegnung 2019

Dieses Jahr besuchen wir unsere Freunde wieder in Mont-Saint-Aignan.

Besucher

Newsletter An-/ Abmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

 



Datenschutzerklärung

Powered by  SuperMailer

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.